0451 – 87 360 12 info@pdap.de

PDAP7.5 Bereichsbezogene Formulargestaltung in den Programmoberflächen

Der Formulardesigner für die Anpassung der Eingabemasken in den Programmformularen, unterstützt nun unterschiedliche Varianz, sodass Felder für die Stammdatenformulare, je nach Bereich unterschiedlich konfiguriert werden können. Bezeichnungen, Positionen und im Einzelfall auch die Sichtbarkeit der einzelnen Steuerelementen in den Programmformularen, kann über den Formulardesigner nun nicht mehr nur allgemein für das gesamte System, sondern bei Bedarf auch gesondert für die gewünschte Arbeitsstation gespeichert werden. Diese Anpassung gilt dann immer automatisch, sofern die in den lokalen Einstellungen hinterlegte Arbeitsplatzeinstellung übereinstimmt.

Formularanpassungen bezogen auf eine Arbeitsstation

Da die lokalen Einstellungen und damit auch die Arbeitsstation, zum lokalen Benutzerprofil des Anwenders an dem PC gespeichert ist, können somit benutzerbezogene Anpassungen innerhalb der Masken genutzt werden.

Vorgabe der Arbeitsstation über die lokalen Einstellungen

Mitarbeiter aus unterschiedlichen Abteilungen, wie z.B. EDV und Fertigung habe zum Teil stark abweichenden Betrachtungsweisen, können aber beide Verwender der Betriebsmittelverwaltung sein. Diesem Umstand können die Masken somit Rechnung tragen.

Genauso können unterschiedliche Konfigurationen der Masken verwendet werden, indem manuell die passende Arbeitsstation in den lokalen Einstellungen gewählt wird.

Bei den Bezeichnungen ist zu beachten, dass hier ein direktes Eingabefeld in dem Formulardesigner erscheint, über das die Bezeichnung geändert werden kann, sobald eine Arbeitsstation im Designer ausgewählt wurde, für die die aktuellen Anpassungen gespeichert werden sollen. Wenn hingegen keine Arbeitsstation gewählt wurde, die Anpassungen also global für das gesamte System gelten sollen, dann werden Texte weiterhin ganz regulär über den „Texte ändern“ Dialog des Systems angepasst. Weitere Informationen zum Formulardesigner finden sich in der PDAP-Online Hilfe unter dem Stichwort „Formulare anpassen“.

Systemweites Ändern von Formularbeschriftungen

Weitere Besonderheiten gelten in Bezug auf das Modul Erstmusterprüfung, da hier alle Anpassungen, die über den Designer durchgeführt werden, immer direkt zum Datensatz gespeichert werden, da die Anpassungen die Anforderungen der unterschiedlichen Erstmustervorlagen wiedergeben.

Anpassungen für eine bestimmte Arbeitsstation zurücksetzen

Zum Zurücksetzen der Einstellungen für eine bestimmte Station, muss diese Station im Formulardesigner ausgewählt sein, bevor der Schalter „Zurücksetzen“ dort geklickt wird. Wenn hier kein Station ausgewählt ist, werden die allgemeinen Einstellungen an den betreffenden Formular zurückgesetzt, ohne Berücksichtigung einer Station.

de_DEGerman